PET-Kunststoff: Fakten von Fiktion trennen

Wie kann man Fakten von Fiktion unterscheiden, wenn es um PET-Kunststoffe geht? Wir haben es Ihnen leicht gemacht! Hier sind ein paar kurze Fakten über PET-Kunststoffe.

MYTHOS: Aluminiumdosen sind eine bessere Wahl als PET-Flaschen
FAKT: PET-Flaschen verbrauchen weniger Energie, erzeugen weniger festen Abfall und erzeugen deutlich weniger Treibhausgase als Aluminiumdosen.

MYTHOS: Wenn ich PET-Plastikflaschen verwende, trage ich zu Plastik im Ozean bei.
FAKT: PET kann immer und immer wieder recycelt werden! Nachdem Sie Ihre PET-Flasche benutzt haben, können Sie sie in die Recyclingtonne werfen, um zur Abfallvermeidung beizutragen.

MYTHOS: Ich sollte mir über BPA in PET-Wasserflaschen Sorgen machen.
FAKT: PET-Kunststoff enthält kein BPA.

MYTHOS: PET-Flaschen in Mülldeponien können das Grundwasser verunreinigen.
FAKT: PET-Kunststoff stellt keine Gefahr für Auslaugung oder Verunreinigung dar.

QUELLE: https://positivelypet.org/